E-Bike Kaufen in Basel, schnelle 45km/h oder schöne, exklusive Elektrovelos bei uns im Ladengeschäft testen

Hast du Interesse an einem schnellen E-Bike? Oder vielleicht eher ein trendiges 25km/h Elektrovelo für die Stadt? Stromvelo testen und kaufen bei uns in Basel.

Was vor ein paar Jahren noch in den Kinderschuhen steckte ist heute allgegenwärtig. Bikes mit einem zusätzlichen, elektrischen Antrieb. Ob bis 25km/h (Pedelec) oder 45km/h Unterstützung ist für jedes Level ein E-Bike vorhanden. Bist du auf der Suche nach einem neuen E-Bike um deine Abenteuerlust zu stillen? Perfekt, denn wir bauen unser Sortiment stets aus. Wir haben alles bei uns im Online-Shop und natürlich auch in unserem Store in Basel zum Begutachten und Testfahren. In unserem Ladengeschäft betreuen wir Dich von Beratung, Verkauf, Service bis hin zu einer qualifizierten und zertifizierten E-Bike-Werkstatt für schnelle und qualitative Reparaturen an Deinem Stromvelo. //  Die Schindelhauer Bikes Elektrovelos werden mit einem sehr hohen Anspruch an Technik und Design in Deutschland entwickelt und zusammengebaut. Die Bikes welche so entstanden sind, sind einzigartig in Schönheit und Fahrgefühl. Wir kennen keinen andern Ebike-Hersteller der ein so trendiges, ganzheitliches Elektro-Bike Design herstellt.   //  www.schindelhauerbikes.com  //  www.voyagecyclingstore.ch/e-bikes

Extra Power fürs Fahrrad, die neuen E-Bikes sind da.

Was vor ein paar Jahren noch in den Kinderschuhen steckte ist heute allgegenwärtig. Bikes mit einem zusätzlichen, elektrischen Antrieb. Ob bis 25km/h (Pedelec) oder 45km/h Unterstützung ist für jedes Level ein E-Bike vorhanden.

So findest du die richtige Rahmengrösse für dein E-Bike.

Als erstes solltest du deine Schritthöhe messen, denn die Körpergrösse alleine ist oft zu ungenau für die Bestimmung der Rahmengrösse. Dazu benötigst du einen Massstab und eine Wasserwaage. Wenn du keine Wasserwaage hast, kannst du auch problemlos ein grosses Buch verwenden.
Ziehe nun deine Schuhe und Hose aus – ja auch die Hose, denn die kann das Messergebnis stark beeinflussen. Falls du eine Wasserwaage besitzt, ziehe diese möglichst waagerecht zwischen den Beinen nach oben. Mit einem Buch funktioniert es genauso, allerdings solltest du dich an eine Tür oder Wand stellen, damit sich die Oberkante deines Buches parallel zum Boden befindet.
Messe nun mit dem Massstab vom Boden bis zur Oberkante der Wasserwaage oder des Buches. Der Wert, den du nun ermittelt hast, ist deine sogenannte Schrittlänge oder Schritthöhe.
Nun musst du diesen Wert mit der Zahl 0.65 multiplizieren und so erhältst du deine Rahmengrösse.

Mit einer Schrittlänge von 80cm benötigst du also einen Rahmen in der Grösse 52cm (80cm x 0.65=52cm). Wenn der errechnete Wert zwischen zwei verfügbaren Rahmengrössen liegt, kannst du folgende Regel anwenden.

  • Für ein agileres, sportliches Fahrverhalten wähle den kleineren Rahmen
  • Für ein laufruhigeres, tourenorientiertes Fahrverhalten wähle den grösseren Rahmen.

Bist du dir noch immer unsicher? Wir helfen gerne persönlich in unserem Store in Basel, per Telefon oder per Email weiter.